Bildungs- und Teilhabepaket in Wilhelmshaven

Bundestag und Bundesrat haben im Februar 2011 die sogenannte Hartz-IV-Reform beschlossen. Bestandteil der Reform sind u. a. das Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Zu den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaket gehören verschiedene Bereiche die finanziell unterstützt werden können:

Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten
Schulbedarf
Schülerbeförderung
Notwendige Lernförderung
Zuschüsse für das Mittagessen an Schulen, Kindergärten und in der Kindertagespflege
Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Ein gesetzlicher Anspruch auf das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung besteht für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis einschließlich 25 Jahren, die in einer Familie leben, die Leistungen nach dem SGB II, SGB XII, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe bezieht und eine Kita, allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung erhalten.
Die Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben gibt es nur bis einschließlich 18 Jahren.
 
 
Abgabe der Formulare:
 
Für Bezieher von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld: Ausgefüllte Anträge können Sie im Job-Center abgeben - Herderstraße 10, Wilhelmshaven.
Öffnungszeiten Job-Center: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
 
Für Familien, die Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhalten: Ausgefüllte Anträge können Sie im Jugendamt der Stadtverwaltung abgeben- Rathausplatz 1, Wilhelmshaven
Öffnungszeiten Jugendamt zur Abgabe der Anträge: Montag, Mittwoch, Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
 
Wer Fragen hat, wendet sich an das Jugendamt mit der Nummer 04421/16-1460 oder schreibt eine E-Mail an bildungspaket@stadt.wilhelmshaven.de.
 
Weitere Informationen über die Angebote die Sie aus dem Bildungs- und Teilhabepaket nutzen können, erfahren Sie unter www.jugendhilfekompass.de.